Re: Andere freie Energiesysteme → Tesla

Hier kommen alle anwendungstechnischen Diskussionen (Reaktor, Generator, Health, Motion, Spaceship und so weiter)
holbin
Beiträge: 108
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 07:31

Re: Andere freie Energiesysteme → Tesla

Beitragvon holbin » Fr 25. Okt 2019, 19:00

Ich habe noch einige Eisen im Feuer...
Das Turtur Projekt...
Hier reicht die Drehzahl das Motors nicht aus... ein Festplatten Schrittmotor scheint besser zu sein ...
Dateianhänge
DSCN1429.JPG
DSCN1429.JPG (145.37 KiB) 401 mal betrachtet

holbin
Beiträge: 108
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 07:31

Re: Andere freie Energiesysteme → Tesla

Beitragvon holbin » Fr 25. Okt 2019, 19:11

Das Spulenpaket (auf der Heizung) entspach dem Querschnittsangaben von Herrn Turtur... 10 qmm Kupfer...9 Windungen!!!
Ich habe 4x2,5 qmm Drähte parallel geschlossen um auf 10 qmm zu kommen...
Im Versuch (bei Umdrehung via Motor per Gummi) kommt kaum ein "Furz" an induzierter Spannung raus... 0,6 V !!! Was will ich mit 0,6 Volt... und diese Spannung soll am Kondensator in Resonanz gehen ... schwieriges Unterfangen...
Ich habe schließlich ein anderes Spulenpaket gewickelt...
Primärspule und Sekundärspule zusammen mit größeren Windungszahlen (höhere Impedanz)
Jetzt leuchtet wenigstens schon mal ne LED ... :lol: :roll: :mrgreen:

Mir fehlt jetzt das theoretische Wissen... Berechnung/Ermittlung der benötigten Kapazität um mit der Spule in Resonanz zu gehen... :?:
Lernen... gut fürs Hirn... :shock:

holbin
Beiträge: 108
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 07:31

Re: Andere freie Energiesysteme → Tesla

Beitragvon holbin » Fr 25. Okt 2019, 19:30

Leider geht hier ab einer bestimmten Drehzahl der Gummi in Resonanz... der schwingt hörbar, die Drehzahl nimmt ab...
Also die Gummi-Lösung als Erst-Antrieb ist auch nicht besonders gut...
Vielleicht kann die innere Primärspule als Anfangs-Antrieb verwendet werden... Also Ansteuerung mit Vollbrücke???
Dateianhänge
DSCN1596.JPG
DSCN1596.JPG (228.64 KiB) 401 mal betrachtet

holbin
Beiträge: 108
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 07:31

Re: Andere freie Energiesysteme → Tesla

Beitragvon holbin » Fr 25. Okt 2019, 19:36

Schaltung zur Ansteuerung (Vollbrücke)
Dateianhänge
DSCN1597.JPG
DSCN1597.JPG (193.73 KiB) 401 mal betrachtet

Atze1967
Beiträge: 164
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 23:18

Re: Andere freie Energiesysteme → Tesla

Beitragvon Atze1967 » Fr 25. Okt 2019, 23:00

Guten Morgen Holbin,
ja das Schriebst du mir mal per Mail, das Herr Tottur davon abgeraten hat.
Nun weiß ich auch wo ich diese Teil schon mal gesehen habe....

Das ist eine sog. Steinmetz Schaltung!
das geht wesendlich einfacher mit einem Alten motor kurz mit Strom Magnetisieren...die aufgedruckte max Laufdrehzal ist die Wirk Drehzahl.
wenn der Motor dann diese Drehzahl hat....erzeugt er Strom!

die kondis kommen dann Zwischen die Spulen = Schwingkreis!
wenn du dann mit deiner Drehzahl in resonanz kommst...dann zieht er keinen Strom mehr!

Ein Landsman von dir .....dieser Ingo aus köhten...hatte mal so ein Teil (Rotorwerter) mit einem Anlasser motor und einem E-Motor der lief Tadelos.
eine ansteuerung mit einem Adruino und einigen Mosfetts.
must mal Schauen....
Siehe mal unter Segelohren Bob + Steinmetz Schaltung..
https://www.youtube.com/watch?v=5ZfNZRfN8Ss
dann müsste was finden..

einen Steppermotor als Wechselstrom Generator zu Betreiben währe da auch was....

.

holbin
Beiträge: 108
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 07:31

Re: Andere freie Energiesysteme → Tesla

Beitragvon holbin » Sa 26. Okt 2019, 19:33

Hmmm... Segelohrbob... hab ich auch gesehen...
guck mal hier...
da wirst du bleede...
Soll das wirklich so einfach sein?
https://www.youtube.com/watch?v=SXfnm3Bm13Q

Atze1967
Beiträge: 164
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 23:18

Re: Andere freie Energiesysteme → Tesla

Beitragvon Atze1967 » So 27. Okt 2019, 00:46

Moin Holbin

Im Prinzip Ja....obwohl man das mit dem Großen Kugellager hätte weg lassen können.
aber Scheinbar hat er keine Andere Möglichkeit gehabt.

Der ist jedenfalls efektiver als du Holbin!
Der Umgedrehte Stepper Motor ist meine ich sogar noch besser da kommt AC Raus.....(kann man Prima Hoch Transformieren)
Und schon alles Abgeerntet?

bei uns ist Di / Mi Boden Frost angesagt....Mo kommt noch die rote Bete ab. .....
ICh Freue mich schon auf den Winter......258 Winter Salat Pflänschen , und Feldsalat....hmm!
Ich muss warten bevor ich Anfangen kann.....erst alles vom Feld....dann 2 Neue Löt Spitzen und Blödzinn (anf. Nov)
will mir noch bei Amazon ein neues Ozi zum Löten Holen...hat sogar eine Interne LIPO Lade möglichkeit....mal Sehen
werde was Brauchen um wieder Auf Touren zu kommen.....irgenwas um wieder Heiß werden!

Werde sehr wahrscheinlich die Schuman Freq. Versuchen anzuzapfen (schwingkreis Aufbauen ) in Reso gehen und schauen was kommt.
ist alles ELF = Extrem Low Frequenz
Ps...vergesse nicht die UHR um 1. Std zurück zu Stellen.
dir einen schönen Sontag.....
muss jetzt 128 machen
bis denne !!! :mrgreen:

Atze1967
Beiträge: 164
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 23:18

Re: Andere freie Energiesysteme → Tesla

Beitragvon Atze1967 » So 27. Okt 2019, 00:49

Ps........!
mir tu es nur in der Sehle weh, was du alles an Zeit und Geld Bisher in deinen Aufbau Gesteckt hast.....!
lasse es nicht deinen Chef wissen....sonnst ist der Teufel los! und der Haussegen hängt schief! :mrgreen:

Aber zumindest dürftest du was Gelehrnt haben da bei!

holbin
Beiträge: 108
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 07:31

Re: Andere freie Energiesysteme → Tesla

Beitragvon holbin » So 27. Okt 2019, 20:58

Hey Atze,
ich glaube Turturs Generator funktioniert in Form des "QEG"
Mein Nachbau nach der Turtur Skizze bringt nichts, weil die Magnetfelder der Luftspule viel zu schwach Fokusiert sind... da macht der QEG mit seinem Eisenkern und Dreh-Anker mehr Sinn...
Ich baue wieder alles auseinander...
Dateianhänge
Turtur_Vorschlag.jpg
Turtur_Vorschlag.jpg (30.21 KiB) 380 mal betrachtet

holbin
Beiträge: 108
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 07:31

Re: Andere freie Energiesysteme → Tesla

Beitragvon holbin » So 27. Okt 2019, 21:14

Weiter gehts...
Habe noch den angefangenen Ionisator....
Hier brauche ich aber einen 4 cm langen dauerhaften Lichtbogen...
1 cm hatte ich geschafft zu überbrücken...dann hatte ich einen "geledert bekommen" uuuuuuhhhhh... und aufgehört...
Nur Mut.... :)
Dateianhänge
IonisatorGenerator.JPG
IonisatorGenerator.JPG (39.51 KiB) 379 mal betrachtet
DSCN1325.JPG
DSCN1325.JPG (163.91 KiB) 379 mal betrachtet
DSCN1324.JPG
DSCN1324.JPG (143.51 KiB) 379 mal betrachtet


Zurück zu „Anwendungstechnik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste