CO2 Gans herstellen mit Zink und C CU

Hier passt alles, was sich um das Thema Reaktor-/Generator-Bau dreht.
Martin
Beiträge: 32
Registriert: Mo 23. Nov 2015, 14:43

CO2 Gans herstellen mit Zink und C CU

Beitragvon Martin » Mo 30. Nov 2015, 15:51

Wenn ich CO2 Gans herstelle mit einer Batterie, entsteht eine grüngraue trübe Pampe. Weiß jemand was da passiert und warum nur ohne Strom weißes sauberes Gans entsteht?
Ich dachte immer man kann das mit Strom beschleunigen.

Georg Müller
Beiträge: 150
Registriert: Di 27. Okt 2015, 05:24

CO2 Gans herstellen mit Zink und C CU

Beitragvon Georg Müller » Mo 30. Nov 2015, 16:47

@ Martin
haste mal ein Bild? Was für Metalle hast du da rein gehangen?

Strom ist nicht immer förderlich. Gerade bei CO2 besteht die Gefahr mehr Zink-Gans als CO2-Gans zu produzieren wenn zuviel Strom anliegt.

Martin
Beiträge: 32
Registriert: Mo 23. Nov 2015, 14:43

CO2 Gans herstellen mit Zink und C CU

Beitragvon Martin » Mo 30. Nov 2015, 16:55

Bild habe ich auf die schnelle nicht. Aber es war ganz normal Zinkplatte+gecoatete Kupferplatte. Kam auch normales CO2 Gans raus. Dann wollte ich es mit einer Batterie beschleunigen. Und am nächsten Morgen war das grüngrau verfärbt und sah nicht mehr wie GANS aus.
Naja, mach ichs halt wieder ohne Batterie. Da ich eh erstmal die neuen Entwicklungen beim MAGRAV abwarte hab ich bisserl Zeit :)

Sonnenwind
Beiträge: 9
Registriert: Di 10. Nov 2015, 18:53

Re: CO2 Gans herstellen mit Zink und C CU

Beitragvon Sonnenwind » Fr 11. Dez 2015, 18:25

CO2 Gans hergestellt. Nach dem waschen sieht das dann so aus . Bitte , was ist die obere und untere Schicht für ein Gans .
Produktion mit regelbarem Netzgerät 0,25 V 150 ma
Dateianhänge
20151211_151641.jpg
20151211_151641.jpg (48.83 KiB) 4739 mal betrachtet

Georg Müller
Beiträge: 150
Registriert: Di 27. Okt 2015, 05:24

Re: CO2 Gans herstellen mit Zink und C CU

Beitragvon Georg Müller » Fr 11. Dez 2015, 18:57

Für mich ist das wunderschönes CO2 Gans. Das was oben schwimmt ist auch CO2 Gans. Es wird sich mit der Zeit auch noch absetzen. Einfach mal umrühren und über Nacht stehen lassen.

Wie oft hast du gewaschen? Schmeckt das Wasser noch salzig?

Sonnenwind
Beiträge: 9
Registriert: Di 10. Nov 2015, 18:53

Re: CO2 Gans herstellen mit Zink und C CU

Beitragvon Sonnenwind » Sa 12. Dez 2015, 09:09

Habe 7 x gewaschen - Wasser schmeckt nicht mehr salzig !!

Sonnenwind
Beiträge: 9
Registriert: Di 10. Nov 2015, 18:53

Re: CO2 Gans herstellen mit Zink und C CU

Beitragvon Sonnenwind » Sa 12. Dez 2015, 11:46

Wie du schriebst Georg -
Habe nochmal gewaschen , jetzt sieht es so aus .
Dateianhänge
20151212_123731.jpg
20151212_123731.jpg (49.71 KiB) 4708 mal betrachtet

Georg Müller
Beiträge: 150
Registriert: Di 27. Okt 2015, 05:24

Re: CO2 Gans herstellen mit Zink und C CU

Beitragvon Georg Müller » Sa 12. Dez 2015, 12:59

Wunderschön

Wie hast du es gemacht? Welches Salz?

Sonnenwind
Beiträge: 9
Registriert: Di 10. Nov 2015, 18:53

Re: CO2 Gans herstellen mit Zink und C CU

Beitragvon Sonnenwind » Sa 12. Dez 2015, 14:56

Himalaya Kristallsalz -
http://www.ebay.de/itm/1-30-kg-Himalaya ... 3a820b9ef6

Ormus geht nicht damit

Sonnenwind
Beiträge: 9
Registriert: Di 10. Nov 2015, 18:53

Re: CO2 Gans herstellen mit Zink und C CU

Beitragvon Sonnenwind » Sa 12. Dez 2015, 15:05

Zink-Opferanode + Kupferrohr 16mm gesäubert und regelbarem Netzgerät 0,25 V 150 ma
Dateianhänge
20151207_171415.jpg
20151207_171415.jpg (49.37 KiB) 4691 mal betrachtet


Zurück zu „Reaktor-/Generator-Bau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste