Spulen

Hier passt alles, was sich um das Thema Reaktor-/Generator-Bau dreht.
Atze1967
Beiträge: 152
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 23:18

Spulen

Beitragvon Atze1967 » Mi 4. Nov 2015, 00:15

Moin !
Bevor ich mich mit dem Wickeln , Beschäftige Stelle ich mir immer noch Technische Fragen
die ich gerne zuerst beantwortet hätte.....
als da wären...

In meiner Ausbildung zum Elektroniker.. habe ich beigebracht bekommen... das Kupfer den Strom Leitet.... das man daraus Spulen Baut und man diese
mit einer LACK SCHICHT daran hindert einen Kurzen zu Erzeugen z.b wenn man einen Trafo Baut.

Ich habe jetzt seit es die Schaltungs unterlagen darüber gibt versucht mit meiner Elektroniker ausbildung mir die Funktion zu erklären.
da das Engl. nicht so Berauschend war bei den Vorträgen, freute ich mich auf Tom dieser Beschnitt kurz und ausführlich die Events.

Der Ösi = Peter? , sagte / meinte das diese Behandelte CU Spule ein Hypraleiter wäre... und die Aufgedampfte / geätzte Schicht eine Beschichtung wäre die Strom erzeugen würde , gut das tun gewöhnlich 2 Unterschiedliche Metalle auch, die Elektroden wandern vom Höherwertigen zum Schlechteren. und zwar so lange bis das Unterschiedliche Potenzial ausgeglichen ist.

Somit fließt ein geringer Strom den man mit einer kleinen Sparsamen LED anzeigen kann. oder mit dem Multimeter.
Man kann dieses auch durch zugabe einer Elektrolyse Flüssigkeit noch Verstärken.

um mal auf den Stromlauf zurück zu kommen..1. ich wickel die Spule Stecke sie in dei Kiste kippe Kochendes Wasser drauf, und warte ab.
dann habe ich nach Angabe von Peter? , eine NANO SCHICHT DRAUF ? die das Kupfer Supraleitendt macht.
dann mit einem Mutimeter u. ich messe und habe dann eine anzeige mit einigern Spannungs Werten.?

Das ist normal bei einem Billigen / Verstelltem Gerät das misst dann freie Elektroden...laut meinem Ing.
Kurzum! die Spule Leitet u. /oder erzeugt Spannung Punkt!.

Wenn man 2 Leiter mit einem Draht zusammen Schließt erzeugt man einen Kurzschluss. wieso werden die Spulen (Leitfähige) ineinander Geschoben
und die enden verdrillt? der Strom nimmt aber den Weg des Geringsten Wiederstands! da alle Spulen Kurzgeschlossen sind kann ich mir.
den ganzen Aufbau Sparen und einfach einen Draht nehme käme ja dann auf das gleiche raus.
Im Stromlauf sieht man allerdings zwischen den Spulen einen Luftspalt! dann würde das Ganze Funktionieren!!!!

aber wenn diese Spulen zusammen geschoben Werden OHNE Luft dazwischen! Klapt das doch nicht?!
gibt es da nicht einen entsprechenden Saltplan der Besser ist? z,b mit abstands Halter? oder was ähnl.

gibt es hier jemanden der ist es mir erklären kann?!.

Pim_Purusha
Beiträge: 33
Registriert: Fr 6. Nov 2015, 09:40

Re: Spulen

Beitragvon Pim_Purusha » Fr 6. Nov 2015, 09:55

Hallo,
so wie ich das verstanden habe ist der "Isolator" die Plasmaschicht, die im "Coating-Process" aufgebracht wird.
Außerdem geht es hier nicht mehr um direkt elektrischen Strom, sondern um Magnet- und Garvitationsfelder.
Bin auch Elektriker und kann das (noch) nicht erklären - aber ich bin sicher, da gibt es mehr in diesem Universum, als uns in der Lehre/Schule/Studium von offizieller Seite beigebracht wurde...
Grüße
Pim Purusha
ooopopanaxx bei youtube
Rüdiger Erdmännchen bei facebook
Pim_Purusha bei Keshe
Who am I? :mrgreen:

Stephan
Beiträge: 5
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 15:44

Re: Spulen

Beitragvon Stephan » So 8. Nov 2015, 23:21

Ja, die Nanobeschichtung die z.b. durch das chemische Verfahren mit Natriumhydroxid (Bad und Bedampfung) entsteht isoliert im elektrischen Sinn die Drähte. Wenn ich mich richtig erinnere erwähnte Keshe 10 oder 20MOhm. Wichtig ist also eine durchgängige Beschichtung (Beschichtung nicht mit blosen Händen anfassen) und das alles gut trocken ist.

Atze1967
Beiträge: 152
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 23:18

Re: Spulen

Beitragvon Atze1967 » Fr 13. Nov 2015, 22:40

Moin Pim?

Hm es geht hier also deiner meinung nach NICHT mehr direkt um Strom?
was veranlast den deiner Meinung nach, als Gelernt. Elektriker (es ist ja kein Strom mehr zit. Pim) das alle da angeschlossenen Elektrischen Geräte Funktionieren ?.
Der Wechsel STROM erzeugt ein Magnetfeld...in den Spulen....oder?!

also muss dort auch AC (hier mind. 230-240VAC) vorhanden sein und du kannst mit sehr großer Sicherheit SO VIELE VERBRAUCHER daran
Anschließen bis es dir die Haupsicherung aus dem Sicherungskasten Haut!..was es sich mit den Berichten von den 6KV auf sich hat....?!

mal zu deinem geplanten Reaktor (Ventilator) im Motorraum, was meinste sagt den der TÜV zu dem Ganzen?-.... Das AUTO WIRD STILL GELEGT! , es wurde nähmlich Technisch Verändert und du hast dafür keine Zertifikate...!

Ich will dir ja den Spaß an dem ganzen nicht vermiesen, aber es gibt Momentan wirklich Wichtigeres hier in unserm Heimatland.
Als sich mit sowas, für mich momentan vollkommen sinnlosem zu Beschäftigen.
Und sinnlos Material u.v Zeit die man nicht mehr hat zum Fenster heraus zu werfen.

Wenn der ganze Spuck der jetzt im Hintergrund abläuft abgelaufen ist, kann man weiter sehen.
dann kommen mit sicherheit alle die in den Schubladen Verschwunden FE Geräte wieder zum Vorschein und wird dieses hier Technisch um 1000 Jahre
übertrumpfen... und in den Schatten stellen.

Also Denkt an Euch , an eure Familien,Nachbarn und Bekante und haltet zusammen das ist wichtiger als alles andere...zur Zeit.


Gut Nächtle

Pim_Purusha
Beiträge: 33
Registriert: Fr 6. Nov 2015, 09:40

Re: Spulen

Beitragvon Pim_Purusha » Sa 14. Nov 2015, 21:18

@atze:
n#abend,
ehrlich gesagt, ich kapier noch nicht einmal grundlegend, wie es funktioniert, was hinter dem Magrav rauskommt und warum diese Energie bis zu 2,2kW im Laufe der Zeit zur Verfügung stellen soll und kann. Ich weiß nicht ob es elektrischer Strom ist oder etwas anderes, ob Elektronen durch das magnetisch/gravitonelle System in Bewegung gesetzt werden oder etwas Neuartiges, das genauso fähig ist die Geräte zu betreiben. Vielleicht kapier ich es, wenn ich in ferner Zeit alle Blueprint-Lecture-Videos angesehen, und alle Bücher und Blueprints gelesen habe.
Vielleicht ist alles nur Humbug und wir werden mal wieder von den wirklich bemerkenswerten Geschehnissen dieser Zeit abgelenkt, weil alle nur noch Kupfer coaten und Spulen wickeln.
Aber ich habe die Hoffnung, dass es ala Tesla, Schauberger - und wie sie alle heißen - über das Medium Internet mal einer geschafft hat, seine Forschungen in solchem Maße der Weltgemeinschaft bekannt zu machen, dass er nicht mehr mundtot zu machen ist.

Was den Fan-Reaktor angeht, der muss ja nicht zwangsläufig ans Auto - kann ja z.B. an die Solaranlage oder ander 12V Anwendungen.
Wenn ich das Teil aber über den Zigarettenanzünder anschließe, dann mach ich nichts anderes als mein Hendi zu laden - oder muss ich da das Auto auch stilllegen??? - Aber lass uns nicht streiten... Wenns tatsächlich Benzin spart, dann kanns ja auch ne Lösung für TÜV-lose Länder sein, oder für die, die sagen - Scheiß auf den TÜV...

Aber sag mal, was haben wir denn gerade wichtigeres zu tun in unserem Heimatland?
Sollten wir uns um die Chemtrails kümmern, die ständig zunehmen?
Sollten wir uns um eine vom Volk beschlossenen Verfassung stark machen?
Sollten wir der Initiative der Bundeswehr entgegen kotzen?
Die Merkel abwählen?
Mal jemandem Bescheid sagen, dass es ziemlich beschissen für die (Land-)Wirtschaft ist, dass wir Russland sanktionieren, weil Big Brother es so will?
Sollten wir den Medien sagen, dass wir ihren Lügen nicht mehr glauben?
Oder meinst Du das Flüchtlingsproblem? Das Hauptproblem hierbei ist, dass die Menschen fliehen müssen, weil bei ihnen jemand Bomben wirft (die u.U. wir gebaut und verkauft haben). Die haben so viel Mist erlebt und jetzt sind sie da und werden von uns verflucht, verhetzt und rausgeworfen...
Wir sollten uns mit den Unterdrückten dieser Welt (Flüchtlinge, Hartz 4ler, Randgruppen allgemein, Arme, Rentner, sonstige Ausländer, Arbeitslose, Familien, Alleinerziehende, Eltern, die bei Ihren Kindern sein wollen, anstatt nur malochen zu müssen und und und) zusammenschließen und gemeinsam gegen die Unterdrücker aufstehen, anstatt uns gegenseitig zu zerfleischen...


Ich glaube, dass die Keshe-Technologie das potential hat, Menschen weltweit vor Hass, Missgunst, Gier, Hunger, Krankheit, etc. zu schützen und es ihnen ermöglicht zuhause zu bleiben. Darum ist es durchaus sinnvoll, wenn alle Welt beginnt Forschungen anzustellen, wie dies einfach durchzuführen ist.

Also Denkt an Euch , an eure Familien,Nachbarn und Bekante und haltet zusammen das ist wichtiger als alles andere...zur Zeit.


Das tue ich und bete um Zusammenhalt, Tag für Tag.
Ich denke, das ( und diese Sache) kann Hand in Hand gehen. Indem ich für meine Nächsten mitdenke, mitbaue, Anwendungen verschenke, teile, mich vernetze etc.

Wenn es Dir aber sinnlos erscheint, weiterzu forschen, ist das in Ordnung. Ich wünsche Dir, dass Du Deinen Weg findest, Deiner Umwelt zu dienen.

Daher von Herzen meine Segenswünsche!
om shanti
Pim Purusha
ooopopanaxx bei youtube
Rüdiger Erdmännchen bei facebook
Pim_Purusha bei Keshe
Who am I? :mrgreen:

Georg Müller
Beiträge: 150
Registriert: Di 27. Okt 2015, 05:24

Re: Spulen

Beitragvon Georg Müller » Sa 14. Nov 2015, 21:36

Ich glaube, dass die Keshe-Technologie das potential hat, Menschen weltweit vor Hass, Missgunst, Gier, Hunger, Krankheit, etc. zu schützen


Ich glaube nicht, dass sie uns schützen wird aber sie beseitigt diesen künstlichen Mangel. Sie beseitigt den Zwang Geld haben zu müssen. Sie beseitigt die Zwangsabhängigkeit von Energie.
Und das wiederum wird dieses System, welches ja auf Mangel aufgebaut ist, obsolet machen und das sehr, sehr schnell.

Atze1967
Beiträge: 152
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 23:18

Re: Spulen

Beitragvon Atze1967 » Mo 30. Nov 2015, 10:24

Moin!

Warum soll ich hier nochmal ab und zu mal vorbeischauen NUR!, um mal zu sehen wie weit ihr hier seit.....?

Ne Ne!!! keine Angst ich werde euch schon weiter mit Tesla etc. Versorgen....
Ich mache mit Tesla weiter, und ich werde natürlich (da hier ja alles Open Sorce ist!!) meine infos etc. hier hereinstellen damit ALLE!!
auch was davon haben..... und nicht nur einige.

Mag sein das diese Pats was bringen aber das tut der Glaube darann auch Platzebo effekt.
Hat das Zeugs schon mal jemand auf Gesundheitlichen Aspekt hin getestet, bevor man sich das Zeugs auf die Haut Schmiert?.

dabei schreien alle hier normal sofort auf , wenn mann unbekannte Substanzen irgend wo, irgend wohin Schmiert.. vieleicht Vergiftet mann sich damit? z.b über die Haut!.

Schon mal drann gedacht? was aufgelöstes Metall auf der Haut u. dann im Körper anrichten könnte? .
das ist noch alles ungeprüft mann begibt sich dabei auf neuland und event. bezahlt mann einen hohen Preis dafür.... deswegen ist Vorsicht damit
geboten.... mann experimentiert mit einem Unbekanntem Material...

Ich will euch die Tour damit nicht verderben macht weiter und sammelt erfahrungen gute / Schlechte.... dann entscheidet... selber da ihr ja alle Freie
Menschen....



Schönen Tag noch...

Georg Müller
Beiträge: 150
Registriert: Di 27. Okt 2015, 05:24

Re: Spulen

Beitragvon Georg Müller » Mo 30. Nov 2015, 11:29

Atze1967 hat geschrieben:Mag sein das diese Pats was bringen aber das tut der Glaube darann auch Platzebo effekt.

Und ich habe gerade eine Wette gewonnen. ;) Danke. Placebo ist die Standartantwort.
An deiner Antwort ist erkennbar, dass du dich überhaupt noch nicht mit diesen Dingen beschäftigt hast erzählst aber was von Placebo, erwartest natürlich umfangreiche medizinische Tests und ganz gefährlich ist es sowieso.
Selber probieren ist zu weit weg oder? Oder zu gefährlich, sagen all deine Kumpel?

Ich finde das Thema Tesla auch sehr Interessant aber das hier ist ein Keshe-Forum.

Wichtig ist aber auch, dass man den Blick „über'n Tellerrand“ immer wagen und zulassen sollte.
Deswegen werde ich unter „Anwendungstechnik“ ein neues Thema mit dem Titel „Andere freie Energiesysteme → Tesla" http://kf-dach-forum.sshosting.de/viewtopic.php?f=6&t=49“ einrichten. Deine bisherigen Tesla-Beiträge werde ich dort hin verschieben.
Dort und nur dort kannst du dann deine Teslanachbauten vorstellen.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinen versuchen, wünsche dir alles gute und mal sehen wer eher fertig ist ;)

Atze1967
Beiträge: 152
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 23:18

Re: Spulen

Beitragvon Atze1967 » Mo 30. Nov 2015, 18:02

Guten Abend,

mag sein, das du ne Wette gewonnen hast, ich jetzt aber jetzt auch!.

Kaum wird man misstrauig und stellt unbequeme Fragen wird mann entfernt...

Anbei mal ein Paar Kesche Reden....
wärend der Videolehrgangs..

2015

Tonight as of 12 o’clock the units will be delivered. – Next week we will have 10.000 units on the website ready to go. 2 years delivery time. – You can’t plug it in and say it will work. Believe you me, it will not work when you plug it in. -By Friday we need working systems that we can test. – This week we deliver 1000 units. Next week we deliver 10.000 units. We build up to one million a month in october – in november and december. But this is not enough! We need at least – at least! minimum! – [writing: 1.000.000.000.000 = 1 trillion] units to be built.

Heute nacht ab 12 Uhr werden die Geräte [units] ausgeliefert. – Nächste Woche werden wir 10.000 Geräte auf der Webseite abrufbar haben. – Sie können es nicht einstecken [ans Stromnetz] und sagen es wird funktionieren. Glauben sie mir, es wird nicht funktionieren wenn sie es einstecken. – Bis Freitag brauchen wir funktionierende Systeme die wir testen können. – Diese Woche liefern wir 1.000 Geräte. Nächste Woche liefern wir 10.000 Geräte. Wir bauen bis zu einer Million im Monat im Oktober – im November und Dezember. Aber das ist nicht genug! Wir brauchen mindestens – mindestens! Minimum! – [schreibend: 1.000.000.000.000 = 1 Billion] zu bauende Geräte. [Anm.: = ~143 Geräte pro Erdbewohner] – […]

Keshe am 26. Oktober 2015, “KFSSI Blueprint Teaching Week”, 1. Tag
https://www.youtube.com/watch?v=tYImMFQMP5U



The system still needs 1 piece added to it, 2 pieces added to it, then it will work. – We give them 3 to 6 months to adjust, and then if somebody breaks through, we release it. – You will see the units hopefully tomorrow morning.

Das System benötigt immer noch 1 Teil zusätzlich, 2 Teile zusätzlich, dann wird es funktionieren. – Wir geben ihnen 3 bis 6 Monate zur Justierung, und dann wenn jemand den Durchbruch macht, werden wir es freigeben. – Sie werden die Geräte hoffentlich morgen früh sehen.

Keshe am 28. Oktober 2015, “KFSSI Blueprint Teaching Week”, 3. Tag
https://www.youtube.com/watch?v=qT6og2MalGc



In the coming weeks you most probably don’t need this (blueprint) anymore, you become a power generator. – The first units of delivery have left the factory, they are on the way to you. – Q: Can you show a unit being tested or running? Keshe: It’s in the factory, not here, we don’t test it here. – Next week we release 1000 units in Italy. – We have started employing a large number of people in the factories here in Italy. – We look for scientists who work on the base of donations, we do not employ anyone ever. – By Tuesday all the purchased units should be around the world. – We will announce in the coming weeks a new flight system… – We work as the prophet of God.

In den kommenden Wochen werden sie das [die Blaupause] höchstwahrscheinlich nicht mehr brauchen, sie werden ein Stromgenerator. – Die ersten Geräte der Auslieferung haben die Fabrik verlassen, sie sind auf dem Weg zu ihnen. – Besucherfrage: Können sie uns ein Gerät im Test oder Betrieb zeigen? Keshe: Sie sind in der Fabrik, nicht hier, wir testen es nicht hier. – Nächste Woche geben wir 1.000 Geräte in Italien frei. – Wir haben begonnen eine große Anzahl von Leuten in den Fabriken hier in Italien einzustellen. – Wir suchen nach Wissenschaftlern die auf Spendenbasis arbeiten, wir stellen niemals irgendjemanden ein. – Bis Dienstag sollten sich alle erworbenen Geräte in der ganzen Welt befinden. – Wir werden in den kommenden Wochen ein neues Flugsystem ankündigen… – Wir arbeiten als der Prophet Gottes.

Keshe am 29. Oktober 2015, “KFSSI Blueprint Teaching Week”, 4. Tag
https://www.youtube.com/watch?v=xzZNVaD_vD4



The units are gonna be released later on next week. – In the next 72 hours the units will be in your hands. – We still need about 10 years to supply everything. – In the next 12 months we take man into space. – As we promised, today the first units are leaving the factory. – After the weekend we release the first 1000 units. – By this afternoon the first units should be on their way. – I was born billions of years ago, and I’m still here. – My biggest mistake: I was born in the body of a man.

Die Geräte kommen später in der nächsten Woche zur Auslieferung. – In den nächsten 72 Stunden werden die Geräte in ihren Händen sein. – Wir brauchen immer noch etwa 10 Jahre um alles bereitzustellen. – In den nächsten 12 Monaten bringen wir den Menschen in den Weltraum. – Wie wir versprochen haben, verlassen heute die ersten Geräte die Fabrik. – Nach dem Wochenende liefern wir die ersten 1.000 Geräte aus. – Bis zu diesem Nachmittag [30.10.] sollten die ersten Geräte auf dem Weg sein. – Ich wurde vor Milliarden Jahren geboren und bin immer noch hier. – Mein größter Fehler: Ich wurde im Körper eines Menschen geboren.

Keshe am 30. Oktober 2015, “KFSSI Blueprint Teaching Week”, 5. Tag
https://www.youtube.com/watch?v=F0aFb4iI2Js

Mit herzlichem Dank an unsere Quellen:

Keshe Foundation
http://keshefoundation.org/

Keshe Foundation Forum
http://forum.keshefoundation.org/

Pure Energy Systems News
http://peswiki.com/index.php/Directory:Keshe_Foundation

Energetic Forum – Galaxion
http://www.energeticforum.com/renewable ... keshe.html

Keshe Facts
https://keshefacts.wordpress.com/

Revolution-Green – Mark
http://revolution-green.com/crowd-fundi ... eshe-scam/

Allmystery – Uatu
http://www.allmystery.de/themen/gw90507

Internet Archive WayBack Machine
http://archive.org/web/

nun es soll ja Wunder geben habe ich gehört ich bin jedenfalls für alles offen!

Georg Müller
Beiträge: 150
Registriert: Di 27. Okt 2015, 05:24

Re: Spulen

Beitragvon Georg Müller » Mo 30. Nov 2015, 18:48

Atze1967 hat geschrieben:Guten Abend,

mag sein, das du ne Wette gewonnen hast, ich jetzt aber jetzt auch!.

Kaum wird man misstrauig und stellt unbequeme Fragen wird mann entfernt...

Die Bemerkung muss ich jetzt nicht verstehen oder? Ließt du auch mal was man dir schreibt?
Wenn du entfernt worden wärst, könntest du uns deine tolle Zitatesammlung nicht zeigen, wo du deine Teslabaupläne findest ist ganz klar und deutlich erkenbar!

Keiner zwingt dich hier zu sein. Was soll das alles? Warum verdödelst du deine Zeit mit uns Esos und baust nicht ein paar Teslakonverter für uns alle? Als Indigo weißt du doch eh viel mehr als ich Unwissender.

Und noch was, komm bitte zurück zum Thema "Spulen". Ich werde ab jetzt alles löschen was nicht zum Thema gehört!
Du musst auch auf diesen Beitrag nicht mehr Antworten. Es wird gelöscht! Wo du deine Teslaerfolge (und nur diese!) veröffentlichen kannst habe ich dir schon geschrieben aber hier nochmal der Link für dich: http://kf-dach-forum.sshosting.de/viewtopic.php?f=6&t=49

Ich wünsche dir einen schönen Abend


Zurück zu „Reaktor-/Generator-Bau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast