Was ist GANS?

Hier bitte nur Themen zur Theorie und den Grundlagen der Keshe Plasma-Technologie.
Georg Müller
Beiträge: 150
Registriert: Di 27. Okt 2015, 05:24

Re: Was ist GANS?

Beitragvon Georg Müller » So 15. Nov 2015, 16:23

Destilliertes Wasser oder normal? und dann einfach Behälter immer wieder mit Wasser auffüllen, Gans absetzen lassen, abgiesen, auffüllen,...?

Grundsätzlich ja so wird es gemacht. Ich nehme immer nur Leitungswasser. Ich habe aber schon Meinungen gehört, dass die letzte Spülung mit destillierten Wasser gemacht werden sollte.

Georg Müller
Beiträge: 150
Registriert: Di 27. Okt 2015, 05:24

Re: Was ist GANS?

Beitragvon Georg Müller » So 15. Nov 2015, 16:32

sonja hat geschrieben:Hab jetzt doch noch eine Frage: Das auswaschen,....welches ist dann das Ganswasser? Peter sprach von ersten bezw. 2ten Spülung. Was hebe ich auf für die Healing Pad? Ich hebe eh alles auf nur was nehme ich für die Pad´s. Und ich habe Himmalayer Salz genommen das rosa ist. Auch als Salz-Lauge. Jetzt ist es Klar und durchsichtig. Aber mein CO2 Gans ist nun rosa (habe es erst 1x gewaschen). Danke!


Es ist immer Ganswasser! Der Unterschied zwischen den Spülungen (4-6 mal) ist der Salzgehalt und in wie weit du das nutzen kannst oder willst.

Für die Healing Pads nutzt du das letzte Ganswasser welches kein Salz mehr enthält. Du kannst mit dem Gans immer wieder neues Ganswasser produzieren. Einfach immer wieder das Ganswasser abgießen und neues Wasser nachgießen.

sonja
Beiträge: 12
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 07:15

Re: Was ist GANS?

Beitragvon sonja » So 15. Nov 2015, 17:08

Danke

cmoegele
Beiträge: 19
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 17:16

Re: Was ist GANS?

Beitragvon cmoegele » So 15. Nov 2015, 18:45

Ja auch Danke.
Danke button wäre noch schön ;)

sonja
Beiträge: 12
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 07:15

Re: Was ist GANS?

Beitragvon sonja » Mo 16. Nov 2015, 18:01

Hallo und schönen Abend. Was ist bitte Nano-Gans und drei Stufen Gans?

OliP
Beiträge: 5
Registriert: Do 12. Nov 2015, 19:07

Re: Was ist GANS?

Beitragvon OliP » Mo 16. Nov 2015, 19:57

Hallo zusammen,

hat mir jemand bitte mal einen Tip, wie ich effizient und zeitnah Gans trocknen kann?
Wer hat damit seine Erfahrungen gemacht?

GrüßeOli

Georg Müller
Beiträge: 150
Registriert: Di 27. Okt 2015, 05:24

Re: Was ist GANS?

Beitragvon Georg Müller » Mo 16. Nov 2015, 20:18

Teure Variante:

Das Gans in eine flache, großflächige Schale und in den Backofen oder auf die Kochplatte stellen und einschalten.

Günstige Variante:

Das Gans in eine flache, großflächige Schale und auf den Kamin, Ofen, Heizung stellen.

Ich habe beide Varianten ausprobiert. Die teure Variante ist um einiges schneller. Aber mir reicht es es z.B Mittags auf den Kaminofen zu stellen und am nächsten Morgen ist es trocken. Kommt natürlich auch immer auf die Menge die du trocknen willst an.

Georg Müller
Beiträge: 150
Registriert: Di 27. Okt 2015, 05:24

Re: Was ist GANS?

Beitragvon Georg Müller » Mo 16. Nov 2015, 20:35

sonja hat geschrieben:Hallo und schönen Abend. Was ist bitte Nano-Gans und drei Stufen Gans?


Die erst Stufe ist das ganz normale Gans welches sich im Glas absetzt und gewaschen wird.
Die zweite Stufe ist dieses Gans zu trocknen also Ganspulver.
Die dritte Stufe ist dieses getrocknete Gans zu wiegen, die doppelte Menge NaOH dazuzugeben und kochendes Wasser drauf zu gießen. Dabei entsteht Nano-Gans.

OliP
Beiträge: 5
Registriert: Do 12. Nov 2015, 19:07

Re: Was ist GANS?

Beitragvon OliP » Mo 16. Nov 2015, 20:44

Besten Dank Georg. Ich hatte Bedenken, dass sich die Eigenschaften von Gans durchs erhitzen verändern könnten. Daher habe ich bei den ersten Versuchen den Heizkörper gewählt, da warte ich aber 2 Tage...

sonja
Beiträge: 12
Registriert: Sa 7. Nov 2015, 07:15

Re: Was ist GANS?

Beitragvon sonja » Di 17. Nov 2015, 07:53

Vielen Dank für deine Antwort.
Ich habe wieder eine Frage:
Ich habe gesehen, das man mit Meersalz CO2 Gans herstellen kann (von Keshe abgesegnet) . Meine Frage, kann ich dieses CO2 Ganswasser für meine Healing Pad´s nehmen??

Danke das ich dich fragen kann!


Zurück zu „Grundlagen / Theorie Plasma Technolgie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste