Was ist GANS?

Hier bitte nur Themen zur Theorie und den Grundlagen der Keshe Plasma-Technologie.
Georg Müller
Beiträge: 150
Registriert: Di 27. Okt 2015, 05:24

Was ist GANS?

Beitragvon Georg Müller » Mi 28. Okt 2015, 08:18

Zitat von Max Begré:

GANS steht für "Gas in Nano State" und beschreibt einen bisher nicht definierten Agregatszustand der Materie mit speziellen Eigenschaften; also Gas in solidem Nano-Materien-Zustand.

Ein GANS Zustand kann aus praktisch allen Materialen erzeugt werden. Solch erzeugtes GANS wird dann zum Ausgangsmaterial für vielerlei Anwendungen, denn es enthält eine grosse Bandbreite von plasmatischer DC Energie. Im Gegensatz dazu entlält ein Elektron nur ein winziger Teil der Bandbreiten-Energie von GANS's. Wobei die Energiemenge von GANS in Abhängigkeit des Elementes ist, bevor es zum GANS Status wurde.

Die Energie im GANS Zustand wird dann für viele verschiedene Anwendungen benutzt. Z. Bsp. für freie AC/DC Energie-Erzeugung (Produkt kann bestellt werden), im Agrarsektor für Pflanzenwachstum, als Brennstoffzusatz, für Essen/Trinken-Ersatz (ohne Umweg über den Verdauungsapparat, was für Space-Reisen erforderlich ist, für Heilungsanwendungen (Produkte vorhanden), zum Antrieb von Spacecrafts (UFO like) ohne Brennstoffe zu verbrennen und vieles mehr.

Dieses Ausgangsmaterial "GANS", im Zusammenhang mit NANO Beschichtungen, bilden die Basis der neuen Keshe Plasmatechnologie, das in 3 Jahren (für jedermann) und in 1 Jahr für Fortgeschrittene erlernt werden kann.

Die Herstellung von Nano-Beschichtungen und verschiedener GANS's ist an vielen Orten auf Video's festgehalten.

Ende Zitat

technox1976
Beiträge: 5
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 18:38

Re: Was ist GANS?

Beitragvon technox1976 » Fr 30. Okt 2015, 22:37

Wieso spricht man in anderen Vorträgen darüber, dass man NUR 15-20 prozentige Meersalzlösung zur Gans-gewinnung brauch ?
Hier in diesem Video, gibt er doch auch noch natriumhydroxid dazu, oder habe ich was auf den augen :-) ?

Stephan
Beiträge: 5
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 15:44

Re: Was ist GANS?

Beitragvon Stephan » Mi 4. Nov 2015, 10:48

meerwasser und caustic soda ergibt kein Gans sondern Ormus!

aus den Q&As vom Keshe Zoom Livestream am 4.11.2015
er empfielt mal nach "Ormus wet method" als der Ormus nass Methode zu googlen.
Bild

juliben
Beiträge: 1
Registriert: Do 5. Nov 2015, 09:57

Re: Was ist GANS?

Beitragvon juliben » Do 5. Nov 2015, 12:29

Lieber Georg, bei mir hat sich überhaupt nichts getan. Trotz genau befolgter Anleitung. Hat das irgendjemand schonmal auf diese Weise versucht? Lieben Dank im Voraus. ;)

Georg Müller
Beiträge: 150
Registriert: Di 27. Okt 2015, 05:24

Re: Was ist GANS?

Beitragvon Georg Müller » Do 5. Nov 2015, 14:27

Was hast du denn gemacht? Welche Anleitung?

Weiterhin bitte ich die Information zu hinterfragen, ob mit dieser Methode Gans gewonnen werden kann!

Meine Information ist die, dass man mit dieser Methode Gans gewinnen kann und das das auch von Mr. Keshe bestätigt wurde.

Allerdings schreibt Stephan, dass das eben nicht so ist und dass Ormus und Gans was völlig unterschiedliches sind. Also bitte nochmal selber recherchieren, bzw. die Videos anschauen oder bei Facebook die Profis fragen oder mit Stephan in Verbindung setzen.

Solange das nicht geklärt ist werde ich wieder auf die gecoatets Kupfer und Zink Methode zurück gehen wenn ich CO2 Gans brauche.

Gerald
Beiträge: 1
Registriert: Fr 6. Nov 2015, 06:28

Re: Was ist GANS?

Beitragvon Gerald » Fr 6. Nov 2015, 06:36

Also bei mir war das auch so, dass sich nichts getan hat. Habe dann eine 1,5 V Batterie angeschlossen an meine GANS-Behälter und jetzt funktioniert es prächtig. Allerdings mit normalen Kupferdraht mit dem nanogecoateten hat es nicht geklappt, warum auch immer.

Georg Müller
Beiträge: 150
Registriert: Di 27. Okt 2015, 05:24

Re: Was ist GANS?

Beitragvon Georg Müller » Mo 9. Nov 2015, 19:59

ACHTUNG nach heutigen Wissensstand (24.11.2015) sind die Aussagen von Roland Genrich NICHT richtig!

Roland Genrich bei Facebook

Hr . Keshe am 5.11.2015 (Donnerstag Morgen) in den ersten Paar Minuten des Workshops:

Ormus IST KEIN GANS.

Und mit Meersalz (Totes Meer Salz z.B. von Rossmann) kann man mit NaoH und heißem Wasser ziemlich viel Co2 Herstellen.

NIEMALS Co2 trinken !!!!


Diesmal sogar mit Quellenangabe. ;)


Roland Genrich bei Facebook

Das was wir produzieren (mit gecoatetem Kupfer und uncoatetem Zink) und mein oben genanntes Verfahren ergeben beide CO2 Gans. Beim Meersalz im Status Nano.

Georg Müller bei Facebook

Das ist wieder was Neues. Nur um ganz sicher zu gehen, dass ich das richtig verstehe:
- bei der "normalen" Methode mit Zink und gecoatetem Kupfer entsteht CO2-Gans.
- bei der Meerwasser-Salz Methode (wie oben im Video gezeigt) entsteht sofort CO2-Nano-Gans?

Roland Genrich bei Facebook

Ja, Georg Müller, absolut richtig verstanden. Bei der Meerwasser Methode ist das CO2 sogar viel konzentrierter als im Zink Verfahren. Deshalb ist das "Meersalz" CO2 besser für die Energieproduktion geeignet.

Georg Müller bei Facebook

das macht mir Hoffnung noch vor Weihnachten fertig zu werden weil das CuO-Gans ja doch erheblich länger braucht.
Wie groß schätzt du den Unterschied der beiden Ganse ein bei der Energieproduktion?


Diese Aussage ist geprüft und RICHTIG!
Roland Genrich bei Facebook

Georg Müller, hier für dich der "ultimative" Tipp zur CuO Gansherstellung: Zwischen dem gecoatetem und ungecoatetem Kupfer, Luft per Aquarium Luftsprudler einblasen, dann gibt es SEHR viel Gans. (2 Tage, fast 1 Liter)

Rener Pol bei Facebook

Eine Pumpe, die Luft in den Produktionsbehälter bläst und eine Spannung von 2 Volt bei 1 Ampere steigert beim CuO2-Gans die Produktion deutlich


Und hier ein Video wie man Ormus zubereitet:

sathi22
Beiträge: 1
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 11:10

Re: Was ist GANS?

Beitragvon sathi22 » Mi 11. Nov 2015, 15:50

Ich hab da auch noch Fragen bezüglich GANS bevor ich dann mit meinen Erstversuchen starte...

Kann ich ein unbehandeltes Himalaya salz auch nehmen ? Enthält ja auch die Schwingung der meisten Elemente...
Ich habs zumindest vor mal zu probieren weil ich nix besseres da hab.

Und was allgemeineres...weiß jemand wieso man zink braucht um CO2 gans zu erzeugen? Wieso wird das dann nicht zink gans?

Und wieso durch diesen elektrolytischen vorgang überhaupt erst gasförmige nanopartikel entstehen, weiß das jemand? Bin gespannt.

Danke schonmal...Lg

zoisit
Beiträge: 39
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 15:54

Re: Was ist GANS?

Beitragvon zoisit » Mi 11. Nov 2015, 16:59

@sathi:
Keshe sagt, daß die Kombi von Zink und NC-Kupfer ein spezielles mag.-grav. Feld erzeugt, das in Resonanz mit der umgebenden Athmosphäre geht und so CO2 aus der Luft anzieht. In einem Teaching empfiehlt er deshalb auch einen Verbraucher (LED) zwischen die Kabelverbindung der beiden Platten zu schalten, da der Stromfluß ansonsten immer wieder wechseln könnte (Zink->NC-Kupfer, NC-Kupfer->Zink) und genau das passieren könnte was du vermutest, nämlich die Produktion von Zink-Oxid-Gans. Was wohl nicht gewünscht ist, warum auch immer...

cmoegele
Beiträge: 19
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 17:16

Re: Was ist GANS?

Beitragvon cmoegele » Do 12. Nov 2015, 23:17

Bei mir hat es mit feuer-gecoatetem kupferdraht (Federwicklung) und unbehandelter kupferdraht in 15% Meersalzwasser und alter 1,5v Batterie nach paar stunden wie erwartet schön grünlich angefangen. Nach 2 Tagen war rötlicher Bodensatz ( ähnlich wie Rost ) und heute wieder mit grünlicher Schicht drauf.
Keine Ahnung was das sein soll, bzw. ob man das auch verwenden könnte.
Habe das ganze abends dann abgegossen und alles ( ausser dem roten Satz ) in einen neuen Behälter mit einem netzteil erneut angesetzt. Mal schaueb ob sich bis morgen mal das grünliche Gans bildet,...
Dateianhänge
Gans-CuO003.jpg
Gans-CuO003.jpg (136.52 KiB) 8902 mal betrachtet
Gans-CuO005.jpg
Gans-CuO005.jpg (98.41 KiB) 8902 mal betrachtet
Gans-CuO004.jpg
Gans-CuO004.jpg (128.39 KiB) 8902 mal betrachtet


Zurück zu „Grundlagen / Theorie Plasma Technolgie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast